DIE GROßEN WESTERN CLASSIC 38 – WESTERN (ebook)

FRANK CALLAHAN
DIE GROßEN WESTERN CLASSIC 38 – WESTERN ebook Tagus
Compartir:

DIE GROßEN WESTERN CLASSIC 38 – WESTERN (ebook)

FRANK CALLAHAN

Diese Reihe präsentiert den perfekten Westernmix! Vom Bau der Eisenbahn über Siedlertrecks, die aufbrechen, um das Land für sich zu erobern, bis zu Revolverduellen - hier findet jeder Westernfan die richtige Mischung. Lust auf Prärieluft? Dann laden Sie noch heute die neueste Story herunter (und es kann losgehen). Fäuste schlagen an die Türen, hämmern auf Tischplatten herum, donnern an Schränke. Dazu ertönen, sich blitzschnell über das ganze Jail mit seinen drei Stockwerken fortpflanzend, die grimmigen, wilden Rufe der Sträflinge. Einer von ihnen hat versucht, aus der Hölle von Saint Quentin zu entfliehen, aber man hat ihn erwischt. Dennoch gibt es nichts, was in den Köpfen der Sträflinge mehr umherspukt als die Flucht, der Gedanke an die goldene Freiheit. Jeder Sträfling kennt die Strafe für Ausbruchsversuch, und jeder hasst auf seine eigene Art die Wächter und dieses verfluchte Gefängnis. "Rankin, du Satan", knurrt Christie und gibt dem Banditen einen Schubs. "Daran wirst du noch denken. Hast du zu reden, wenn du nicht gefragt bist?" "Nicht schlagen … Aaah, aah!" Rankins markerschütternde Schreie lassen das Dröhnen der Stiefel verstummen. Der Bandit wälzt sich brüllend am Boden, rollt hin und her und schreit dabei: "Ah, nicht doch, ich, hab nichts getan. Nicht schlagen! Aaah – oaaah!" Und dann bricht die Hölle los, in den Zellen scheinen keine Menschen, sondern Wölfe zu sitzen. Das Geheul, das nach einem bösartigen Schweigen nun einsetzt, muss außerhalb des Jails zu hören sein. "Schweine, Schweine! Totschläger – Mörder! Ihr Mördergesindel!" "Allmächtiger"

Detalles

  • Editorial: KELTER MEDIA
  • Año de edición: 2020
  • ISBN: 9783740962845
  • Formato: EPUB
  • DRM Si